Euler Hermes Rating GmbH » News » Rating Actions » Euler Hermes Rating bestätigt der wpd AG erneut A Rating bei stabilem Outlook

Euler Hermes Rating bestätigt der wpd AG erneut A Rating bei stabilem Outlook

Die Euler Hermes Rating GmbH bewertet die Bonität und Zukunftsfähigkeit der wpd AG mit A. Die seit 2003 bestehende Ratingnotation wird damit erneut bestätigt. Für die kommenden zwölf Monate wird eine stabile Entwicklung des Ratings erwartet.

Die wpd AG verfügt über ein moderates Geschäftsrisiko. Positiv sind nach Erachten der Ratingagentur ein hohes Maß an Stabilität und Nachhaltigkeit beim Anlagenbetrieb. Bei der Projektierung bestehen hingegen Projektrisiken, Abhängigkeiten von den Rahmenbedingungen und der Standortverfügbarkeit sowie ein hoher Vorfinanzierungsbedarf. Die Einführung von Ausschreibungen wird nach Ansicht von Euler Hermes Rating zu einem steigenden Wettbewerbs- und Margendruck führen. Aufgrund der Marktposition, der personellen und finanziellen Ressourcen und der Vernetzung sieht die Ratingagentur wpd derzeit aber sehr gut positioniert. In Zusammenhang mit der erfolgversprechenden strategischen Ausrichtung und den finanziellen Puffern geht Euler Hermes Rating davon aus, dass wpd die erhöhten Marktrisiken tragen kann. Das Finanzrisiko der wpd AG schätzt die Agentur als gering ein. Positiv werden die sehr gute Ertragskraft, die langfristig stabilen Einspeisevergütungen aus dem Betrieb, sehr hohe Erträge und Cashflows durch Projektverkäufe sowie hohe Ertrags- und Liquiditätsreserven im Eigenbestand beurteilt. Darüber hinaus bieten die zur Verfügung stehenden liquiden Mittel und Kreditlinien eine sehr gute finanzielle Flexibilität.

Die Hauptgeschäftstätigkeit der wpd AG ist die Projektierung und der Betrieb von Windenergieanlagen. Die wpd-Gruppe beschäftigte 2016 585 Mitarbeiter.

> Zusammenfassung des Ratingberichts