Euler Hermes Rating GmbH » News » Rating Actions » Euler Hermes Rating senkt Rating der REpower Systems SE auf ‚BBB-‚

Euler Hermes Rating senkt Rating der REpower Systems SE auf ‚BBB-‚

Der Rückgang der neu installierten Leistung in den Kernmärkten Europa und den USA aufgrund einer verzögerten Aufgabe der Investitionszurückhaltung sowie bestehenden Preisdrucks hat auch bei REpower zu einem Umsatzrückgang im Geschäftsjahr 2010/11 von 6,7 % auf € 1.216,1 Mio. geführt. Dieser ist ausschließlich auf die Rückgänge im Onshore-Geschäft (-17 %) zurückzuführen. Während sich die Rohertragsmarge verbessert hat, sind die Personal- und sonstigen betrieblichen Aufwendungen angestiegen und haben zu einer Reduzierung des Betriebsergebnisses um 24,4 % auf € 71,3 Mio. (EBIT-Marge: 5,6 %) geführt. Die Ertragskraft ist damit als befriedigend zu bewerten. Die Vergrößerung des Konsolidierungskreises aufgrund der Erhöhung des Anteils an bisherigen portugiesischen Beteiligungen hat im vergangenen Geschäftsjahr die Ergebnisentwicklung nicht wesentlich beeinflusst (Umsatz T€ 291, Verlust T€ 653). Positiv hervorzuheben sind die sehr gute Kapitalstruktur (Eigenkapitalquote: 38,7 %, Verschuldungsgrad: 0,0 %) sowie die hohe Liquidität, die vorrangig aus erhaltenen Anzahlungen resultiert.

> Zusammenfassung des Ratingberichts