Euler Hermes Rating GmbH » News » Rating Actions » Euler Hermes Rating setzt bei bestehendem ‚B‘ Rating den Outlook der Scholz AG von unbestimmt auf stabil

Euler Hermes Rating setzt bei bestehendem ‚B‘ Rating den Outlook der Scholz AG von unbestimmt auf stabil

Ausschlaggebend ist die Unterzeichung der an die Finanzierungspartner gestellten Anträge im Rahmen des Restrukturierungskonzeptes. Die an die Finanzierungspartner gestellten Anträge sahen Standstill-Vereinbarungen, die Ausweitung und Verlängerung von Kreditlinien sowie die Aufrechterhaltung von Warenkreditlimiten vor. Die Stillhaltevereinbarung wurde am 30. August 2013 unterzeichnet, ebenso haben die Warenkreditversicherer zwischenzeitlich Ihre Zustimmung zur Begleitung des Finanzierungskonzeptes gegeben. Darüber hinaus wurde am 6. September 2013 eine zusätzliche Kreditfazilität in Höhe von € 40,0 Mio. durch die Konsortialbanken genehmigt. Diese sichert die Umsetzung der operativen Restrukturierungsmaßnahmen.

> Zusammenfassung der Ratinganpassung