Euler Hermes Rating GmbH » News » Studien » Euler Hermes Rating veröffentlicht Studie „Europäische Unternehmen horten die höchsten Lagerbestände weltweit“

Euler Hermes Rating veröffentlicht Studie „Europäische Unternehmen horten die höchsten Lagerbestände weltweit“

Euler Hermes Rating veröffentlicht Studie „Europäische Unternehmen horten die höchsten Lagerbestände weltweit“

  • Höchste Lagerbestände bei europäischen Unternehmen seit 2012
  • Days Inventory Outstanding“ (DIO) nehmen 2018 um 4 Tage zu, bei sowohl großen Unternehmen als auch KMU
  • Spanien, Italien und Deutschland haben am stärksten „aufgestockt“
  • Gründe: globale Unsicherheiten, schwächelnder Welthandel und unerwartet schwache Nachfrage

Seit Mitte 2018 horten europäische Unternehmen – große Firmen ebenso wie Mittelständler – ungewöhnlich hohe Lagerbestände. Im März 2019 erreichte die Lagerbestandsquote in der Eurozone (basierend auf den Auftragseingängen der Industrie gemäß Einkaufsmanagerindex, EMI) einen neuen Rekordwert – den höchsten Stand seit 2012 und höher als irgendwo sonst auf der Welt. Zu diesem Schluss kommt die aktuelle Studie des weltweit führenden Kreditversicherers Euler Hermes und TRIBRating, dem Rating-Service der Euler Hermes Rating GmbH in Zusammenarbeit mit Moody’s Investors Service für europaweit einheitliche Ratings für mittelständische Unternehmen.

> Europäische Unternehmen horten die höchsten Lagerbestände weltweit

> Pressemeldung